Allgemeine Geschäftsbedingungen

Alle Aufträge werden nur auf Grund nachstehender Bedingungen angenommen bzw. ausgeführt, davon abweichende Bedingungen des Bestellers haben keine Gültigkeit, sofern unser Einverständnis damit nicht ausdrücklich in jedem Falle bestätigt worden ist.

Preise
Sämtliche Preise verstehen sich ab Lager, bzw. Werk. Bei Änderungen der Kostenfaktoren zwischen Preisabgabe und Lieferung sind wir berechtigt Preisänderungen vorzunehmen. Im Allgemeinen berechnen wir die am Tage der Lieferung gültigen Preise. Rohrpreise sind per Meter angegeben, und können nur in den Standard Längen zu 5 mtr. abgegeben werden.
Kosten für Verpackungen, Verladung, Zollabfertigung, besonders gewünschte Dichtigkeits- und Werkstoffprüfungen, Zölle, gehen zu Lasten des Bestellers. Durch die Bezahlung von Kostenanteilen für Modelle erwirbt der Besteller kein Anrecht. Die Modelle bleiben stetes unser Eigentum. Mündliche, telegrafische oder telefonische Abmachungen, wie auch Verkäufe und Vereinbarungen unserer Vertreter gelten nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

Lieferzeit
Die Lieferzeiten werden nach bestem Ermessen abgegeben, sind jedoch ohne Verbindlichkeit für uns.
Verspätete Lieferungen geben kein Recht auf Aufhebung des Auftrages oder zu Schadenersatzansprüchen. Unglücksfälle, unverschuldeter Materialmangel, Streik, Krieg, wie überhaupt jede Art unvorhergesehener Ereignisse, die sich auf unseren Fertigungsablauf auswirken, entbinden uns von der Einhaltung der Lieferzeit. Wir haben das Recht in solchen Fällen, vom Vertrage ganz oder teilweise zurückzutreten, ohne dass dadurch dem Besteller irgendein Anspruch auf Schadensersatz zusteht. Konventionalstrafen werden von uns nicht anerkannt.

Versand
Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Bestellers. Er wird nach Vorschrift ausgeführt bzw. nach unserem Gutdünken ohne Verantwortung für billigste Verfrachtung, wenn keine Vorschriften bestehen. Wird ausnahmsweise eine frachtfreie Lieferung vereinbart, so gilt dies nur für gewöhnliche Frachtgut- und Postsendungen. Erfolgt die Lieferung dennoch per Schnellpaket, Eilfracht oder Expressgut, so sind wir nicht verpflichtet die Mehrkosten zu vergüten, auch wenn die schnellere Versandart gewählt werden musste, weil es uns nicht möglich war, die Lieferzeit einzuhalten.
Auch bei frachtfreien Lieferungen geht die Gefahr auf den Besteller über, sobald die Ware unser Werk verlassen hat.
Versicherungen gegen Schäden aller Art decken wir nur nach besonderer Vereinbarung.
Die Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet und bei frachtfreier Rücksendung in unbeschädigtem Zustand mit 2/3 des berechneten Wertes gutgeschrieben.

Unsere Versandkosten finden Sie hier

Zahlungsbedingungen
Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb 8 Tagen ab Rechnungsdatum netto. Modellkostenanteile sind stets sofort ohne Abzug zu zahlen. Bei verspäteter oder gestundeter Zahlung sind als Zinsen 2% über dem Diskontsatz der Landeszentralbank zu entrichten. Bei größeren Aufträgen und Auslandsaufträgen sind Sondervereinbarungen vorbehalten.
Gutschriften über Wechsel und Schecks gelten nur vorbehaltlich des Einganges. Diskont-, Bank- und Inkassospesen, Stempelgebühren usw. gehen zu Lasten des Kunden. Werden unsere Zahlungsbedingungen nicht eingehalten oder werden uns Umstände bekannt, welche die Kreditwürdigkeit des Bestellers mindern, werden unsere Forderungen sofort fällig. Außerdem sind wir berechtigt, für noch vorzunehmende Lieferungen Vorauszahlungen oder sonstige Sicherheitsleistungen zu verlangen oder vom Vertrage zurückzutreten.

Eigentumsvorbehalt
Alle von uns gelieferten Gegenstände bleiben bis zur Bezahlung unserer Forderungen unser Eigentum. Veräußert der Besteller unsere Ware, so tritt er hiermit bis zur Tilgung unserer Forderungen den vollen ihm aus dieser Veräußerung entstehenden Anspruch gegen seinen Abnehmer mit allen Rechten und Nebenrechten an uns ab, auch wenn er die gelieferten Gegenstände verarbeitet oder zusammen mit anderen Leistungen veräußert hat.

Gewährleistung
Beim Auftreten von Herstellungs- oder Materialfehlern leisten wir Ersatz nach unserer Wahl. Die Kosten der Demontage und Remontage übernehmen wir nicht. Ansprüche auf Schadenersatz, Wandlung oder Minderung sind ausgeschlossen. Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Schäden die auf unsachgemäße Anbringung, Behandlung, übermäßige Beanspruchung oder natürlichen Verschleiß zurückzuführen sind.

Beanstandungen
Beanstandungen aller Art sind sofort nach Feststellung, spätestens 8 Tage nach Empfang der Ware schriftlich geltend zu mache. Auch Reklamationen über die Berechnung der Ware können wir nur prüfen, wenn sie im gleichen Zeitraum erfolgen.

Ersatzlieferungen
Ersatzlieferungen erfolgen nur im Austausch mit den beanstandeten Stücken, wenn ein Verschulden unsererseits nachgewiesen und von uns anerkannt worden ist, und zwar derart, dass die Ersatzlieferung neu berechnet und die Rückware nach Eingang gutgeschrieben wird. Schadenersatz, Ersatz von Arbeitslöhnen, Verzugsstrafen usw. leisten wir in keinem Falle.

Gewichts- und Maßangaben
Gewichts- und Maßangaben sowie Abbildungen in unseren Katalogen und Prospekten sind ohne Gewähr. Abweichungen und Abänderungen, ferner auch etwaige Druckfehler, Schreib- und Rechenfehler, offensichtliche Irrtümer verpflichten uns nicht.

Verbraucherschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:
http://ec.europa.eu/consumers/odr 

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Erfüllungsort
Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung sowie Gerichtsstand ist Heidelberg