Calciumchlorid Lösung 34%
20 Liter Kanister

Art.Nr.: CACL2-20

« Zurück

EUR 122,00
Preis netto: EUR 102,52

inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit ca. 1-2 Wochen
  • Gewicht 27 kg


Zahlungsweisen

Vorkasse Barzahlung PayPal

Bewertung: 0.0 von 5

Datenblätter

Produktbeschreibung

Calciumchlorid Lösung (CaCl2) 33% - 34% - 20 Liter

Diese CalciumchloridLösung enthält 33% - 34% reines, natürliches Kalziumchlorid E509 in Nahrungsmittelqualität.

Lieferform flüssig
Verpackung Kanister mit Schraubdeckel
Inhalt 20 Liter (26,6 kg)
1 Liter enthält 165 g Ca
Haltbarkeit 6-8 Monate / vor Erwärmung schützen

 

Calcitlösekapazität absenken mit der Calciumchlorid Lösung

Die Anforderungen an die  Calcitlösekapazität eines Trinkwassers sind in der Trinkwasserverordnung (TrinkwV) festgelegt. Die Verordnung fordert in Umsetzung der EG-Richtlinie 98/83/EG die Nichtkorrosivität des Trinkwassers. Während die Bestimmung eines pH - Wertes relativ einfach ist, ist der Calcitlösekapazitätswert aufgrund der Kombination aus Analytik mehrerer Parameter und aufwendiger Berechnung schwieriger zu ermitteln. Die Trinkwasserverordnung begrenzt das Calcitlösekapazität auf 5 mg/l. Bei einem pH - Wert  7,7 gilt dieser Grenzwert als erfüllt. Das heißt, ist der pH Wert unter 7,7 muss die Calcitlösekapazität < 5 mg/l sein.

Prinzipiell kann man durch eine Entsäuerung die Verringerung erreichen, dies funktioniert aber nur wenn auch der pH-Wert niedrig ist, da sonst eine Entsäuerung nicht ausreichend wirkt. In Kombinationen mit z.B. einer Enthärtung oder Nitratentfernung kann die Calcitlösekapazität auch bei einem neutralen pH-Wert zu stark ansteigen. Hier kommt die Calciumchlorid Lösung dann zum Einsatz. Durch eine Mengenproportionale Dosierung kann gezielt die Calcitlösekapazität abgesenkt werden. Hierbei entsteht keine Gefahr da die Calciumchlorid Lösung mit natürlichem Kalziumchlorid nach E509 in Nahrungsmittelqualität hergestellt wird. Mit unseren volumengesteuerten Dosieranlagen lassen sich die dosierraten sehr genau und gleichmäßig eindosieren.

Weitere Anwendungen für die Calciumchlorid Lösung

  • Käseherstellung
  • Marmelade, Konserven
  • Tofu
  • Getränke
  • Trinkwasser
  • Oberflächenbehandlung von Obst
  • Festigungsmittel
  • Geschmacksverstärker
  • Stabilisator
  • Medizin

Der Zusatzstoff Calciumchlorid gilt als unbedenklich. Laut der OECD gibt es keine Studien, die auf eine gesundheitliche Gefahr hinweisen. Daher gibt es auch keine Höchstdosis oder empfohlene Tagesdosis.

 

Kennzeichnung Calciumchlorid Lösung (CaCl2) 33% - 34%

 

Signalwort Achtung

Einstufung Calciumchlorid Lösung (CaCl2) 33% - 34% gemäß EG-Verordnung 1272/2008 (CLP)

H319 Verursacht schwere Augenreizung

Sicherheitshinweise Calciumchlorid Lösung (CaCl2) 33% - 34%

P262 Nicht in die Augen, auf die Haut oder auf die Kleidung gelangen lassen.
P264 Nach Gebrauch Augen und Haut gründlich waschen.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser ausspülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter ausspülen.
P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Sonstige Gefahren Calciumchlorid Lösung (CaCl2) 33% - 34%

Verursacht leichte Hautreizung. Trocknet die Haut aus.
Der Stoff im Gemisch erfüllt nicht die PBT/vPvB Kriterien gemäß REACH, Anhang XIII.

Ihre Vorteile

Unser Versprechen

Zufrieden Wasseraufbereitung

Kostenlose telefonische Beratung 06226/9236-10

Von Experten geplant

Zuverlässige Anlagen

Effiziente Technik

Moderne Steuerungskonzepte

Kostenlose Angebotserstellung

Schnelle Lieferung und Versand

Günstige Preise und TOP Angebote

Staffelpreise und Mengenrabatt

Zubehör für die Anlagentechniken

Erfahrung im Anlagenbau seit 1974

Direkt vom Hersteller