Kabinett Enthärtungsanlage mit Verschneidung
Typ EEH 010CL

40 m³ x °dH

Art.Nr.: EEH_010CL

« Zurück zur Kategorie

EUR 999,00
Preis netto: EUR 839,50

inkl. 19 % USt

  • Lieferzeit ca. 1-2 Wochen
  • Gewicht 45 kg


Zahlungsweisen

Vorkasse Barzahlung PayPal

Bewertung: 5.0 von 5

Datenblätter

Produktbeschreibung

Enthärtungsanlage Typ EEH 010CL

  • für max. 1,0 m³/h Weichwassererzeugung (Ausreichend für max. 1-2 Haushalte)
  • einer Kapazität von 4 m³ bei 10 °dH (40 m³ x °dH)
  • 1" Clack Zentralsteuerventil
  • 12V Transformator für 230 V/50Hz
  • 1“ BSPT Anschlussstück AG
  • Oberer Harzfänger 0,2 mm
  • Montageschlüssel für Steuerkolben
  • integriertem Salzlösebehälter
  • Kabinett Kompaktgehäuse
  • 10 Liter stark saures Kationenaustauscherharz mit Trinkwasserzulassung
  • Bedienungsanleitung

 

Beschreibung der Enthärtungsanlage

Die Enthärtungsanlage Typ EEH 010CL ist eine Ionentauscheranlage und dient zur Enthärtung von Rohwasser zu Weichwasser.Ionenaustauscher entziehen dem Rohwasser die Härtebildner und geben im Austausch dafür unschädliche Natrium-Ionen ab. 

Die Enthärtungsanlage EEH 010CL ist eine Einzel-Enthärtungsanlage. Sie arbeitet nach dem Ionenaustauscher Prinzip. Die im natürlichen Wasser enthaltenen Härtebildner wie Kalzium Ionen (Ca) und Magnesium-Ionen (Mg) werden in der Enthärtungsanlage gegen Natrium-Ionen (Na) ausgetauscht. Die Ionenaustauscher sind Kunststoffgranulate auf Polystyrol Basis und werden als Austauscherharz bezeichnet.

Die Aufnahmekapazität des Ionenaustauschers, der dem Rohwasser die Härtebildner entzieht, ist begrenzt. Nach Durchfluss einer bestimmten Wassermenge ist der Ionenaustauscher erschöpft und muss mit gelöstem Kochsalz (NaCl) regeneriert werden. Die Regeneration umfasst drei Schritte: Rückspülen, Besalzen und Waschen. Je höher die Härte des Rohwassers, desto häufiger muss der Ionenaustauscher regeneriert werden. 

Inklusive integriertes Verschneideventil.

Vorteile des Clack Zentralsteuerventils mit Display

  • Einfache, benutzerfreundliche Programmierung
  • großes lCD-Display, blaue Hintergrund Beleuchtung
  • Uhrzeitanzeige in Stunden und Minuten
  • Anzeigen der rest-kapazität, restliche Tages Anzahl,
  • Anzeigen der restlichen Regenerationszyklen und Zykluszeit
  • Betriebs- und Diagnoseanzeige
  • 48-stunden Backfunktion
  • schnelle und einfache Einstellung der Kapazität, Regenerationszeit und Zwangsregeneration
  • Erweiterte Programmierungsoptionen, umfassen bis zu 6 frei einstellbare Zykluszeiten
  • Die Programmierung ist gespeichert (EEProM) und alle Daten sind während einer Stromunterbrechung sicher gespeichert
  • Manuelle, verzögerte oder sofortige Regeneration, zeit- oder 7 Tage zeitgesteuerte Regeneration
  • Stromanschluss : 230 V

Technische Daten Clack Zentralsteuerventil WS 1 CI

Anschlussgröße 1″  Eingang/Ausgang
Abwasserausgang 3/4 “
Soleeingang 3/8 “
Regenerationsablauf Gleichstromregeneration oder Gegenstromregeneration
Durchflussleistung Betrieb max. 1,5 m³/h
Durchflussleistung Rückspülung max. 6,0 m³/h
Display und Steuerung Mikroprozessor mit Frontbedienung und Display
Volumeneinheiten ppp, French degree, German degree oder m³
Zeitvorrangschaltung bis 28 Tage
Verschnittventil integriert
Netzteil 12V Transformator für 230 V/50Hz
Leistungsaufnahme 500 mA
Batterie Lithium Batterie
Regenrationszyklen frei programmierbar, Maximum 9
Regenerationsauslösung vollautomatisch über Volumen, Zeitgesteuert, Zeitvorrangschaltung oder manuell
Wasserzähler integriert, Bereich 0,06 - 6 m³/h
Betriebsdruck 1,4 – 8,6 bar
Temperaturbereich 5°C – 45°C
Gesamthöhe 190 mm
Gewicht  2,2 kg
Material Noryl

Betrieb:

Rohwasser fließt durch die Rohwasserleitung und weiter über das Zentralsteuerventil in den Druckbehälter, der sich im Enthärtungsbetrieb befindet. Der Druckbehälter ist für den Ionenaustausch mit Austauscherharz befüllt. Das Rohwasser durchströmt den Behälter von oben nach unten. Das Austauscherharz nimmt bei diesem Vorgang Magnesium- und Kalzium Ionen auf und enthärtet auf diese Weise das Rohwasser zu Weichwasser. Das Weichwasser strömt über die untere Düse durch das Steigrohr und verlässt die Enthärtungsanlage am Weichwasserausgang des Zentralsteuerventils.

Regenerieren:

Das Austauscherharz ist nach einer vorberechenbaren Zeit erschöpft und muss mit Sole NaCl regeneriert werden. Im Zentralsteuerventil ist die Weichwasserkapazität voreingestellt, die abhängig ist von der Gesamtkapazität der Enthärtungsanlage sowie der örtlichen Wasserhärte. Sobald die voreingestellte Weichwasserkapazität erreicht ist, wird der Druckbehälter regeneriert und ein Bypass wird geöffnet. Während der Regeneration steht kein Weichwasser zur Verfügung. Aus diesem Grund kann eine Regeneration auf bestimmte Zeiten programmiert werden in denen wenig oder kein Wasser verbraucht wird.

Die Regeneration besteht aus drei Teilschritten: 

  • Rückspülen
  • Besalzen
  • Langsamwaschen und/oder Schnellwaschen 

Der Regenerationsprozess ist beliebig oft wiederholbar. Das Austauscherharz muss ca. alle 8-10 Jahre ausgetauscht werden (je nach Durchsatz).

Kabinett Enthärtungsanlage mit Verschneidung

1/1 Bewertungen

Alle Bewertungen Bewertung schreiben

Geschrieben von Wilhelm M. am 18.01.2019

Reibungslose Abwicklung

Von der Bestellung bis zur Lieferung - alles TOP. Kann ich nur empfehlen. Die Wasseraufbereitungsanlage funktioniert einwandfrei.


wasseraufbereitung-shop24.de:

Vielen Dank, bei Fragen zu ihrer Enthärtungsanlage sprechen sie uns bitte an. Wie bereits telefonisch besprochen bekommen sie Salztabletten im Baumarkt recht günstig. Bei uns im Werk können sie auch 25 kg Säcke erwerben. Durch die Versandkosten würde sich ein Online Verkauf für uns nicht rechnen.

Alle Bewertungen Bewertung schreiben

Ihre Vorteile

Unser Versprechen

Zufrieden Wasseraufbereitung

Kostenlose telefonische Beratung 06226/9236-10

Von Experten geplant

Zuverlässige Anlagen

Effiziente Technik

Moderne Steuerungskonzepte

Kostenlose Angebotserstellung

Schnelle Lieferung und Versand

Günstige Preise und TOP Angebote

Staffelpreise und Mengenrabatt

Zubehör für die Anlagentechniken

Erfahrung im Anlagenbau seit 1974

Direkt vom Hersteller